Adobe Lightroom 6 ab März mit HDR- und Panorama-Funktion

Ich wollte schon vor Wochen einen Artikel darüber schreiben, was ich von Lightroom 6 erwarte. Nun scheint es aber glaubwürdige Neuigkeiten zu geben, die Funktionen konkreter werden lassen. Von einem französischen Elektronik-Markt wurde Lightroom kurzzeitig gelistet. Danach soll Lightroom 6 ab dem 9. März 2015 lieferbar sein und eine unveränderte Preisstruktur besitzen. Wie glaubwürdig diese Informationen sind, mag ich nicht beurteilen, jedoch würde Adobe so die Beta-Phase der vergangenen Lightroom-Versionen überspringen, was ich nicht für besonders sinnvoll halte. Andererseits ist zwischen Lightroom 4 und 5 nur etwa ein Jahr vergangen und eine Lightroom 6 Beta wäre längst überfällig. Allen Spekulationen zum trotz, dürfen wir ohnehin zeitnah mit einer neuen Lightroom Version rechnen.

Nachtrag: Die Daten sind wohl doch etwas belastbarer, wie in diesem Video zu sehen ist.

 

Nachtrag 2: Lightroom 6/CC ist nun verfügbar!

Die Neuerungen im Überblick

Die angeblichen Neuerungen in Lightroom 6 lesen sich fast zu schön. Nun soll Lightroom auch endlich den Grafikprozessor mit nutzen, was z.B. bei meinem MacBook Pro Retina ein krasser Zugewinn wäre. Ich nutze ausschließlich für HDR’s und Panoramen externe Tools, dass soll ich wohl bald nicht mehr müssen, denn Lightroom 6 soll genau diese Funktionen beinhalten, was der Hammer wäre und ich mir Geld für andere Software sparen könnte. Auch eine Gesichtserkennung soll zukünftig beim Verschlagworten und Zuordnen helfen. Daneben soll es einige kleinere Verbesserungen geben, ein neuer Korrekturpinsel, bessere schwarzweiß-Konvertierung und bessere Korrekturen von stürzenden Linien.

Mehr Informationen gibt es bei Photo Rumors. Einerseits könnten die Informationen stimmen. Andererseits glaube ich irgendwie noch nicht wirklich daran, dass Lightroom 6 so viel können soll und damit bei sehr vielen Fotografen Photoshop noch etwas mehr aus dem Alltag verdrängen wird. Hier könnte Adobe einbüßen, weniger Photoshop Lizenzen zu verkaufen. Aber vermutlich wird Lightroom so sehr den Fotografie-Markt durchdrängen, bzw. schon durchdrängt haben, dass mindestens jeder zweite ambitioniert Fotograf Lightroom benutzt. Das dürfte für Adobe eine richtige Mainstream-Cash-Cow sein. Vergleichbar, wie es das iPhone für Apple ist. Deshalb wäre es zumindest denkbar.

Wie sollte mein Lightroom 6 aussehen?

Ich benutze wie schon oben geschrieben ein MacBook mit Retina Display, was es von der Hardware her zu befeuern gilt. Lightroom 5 läuft eher träge und eine GPU-Unterstützung würde vermutlich schon einiges an Performance liefern. Nichtsdestotrotz wäre mir am wichtigsten, dass Lightroom 6 einfach schneller läuft, gerade wenn man etwas stempelt, und weitere Filter und den Pinsel benutzt hat. Hier kann Lightroom 5 schnell sehr zäh werden. Die Schnelligkeit darf auch gerne auf Kosten der Auflösung gehen, insofern dann die Bearbeitung flüssiger läuft.

Das Lightroom HDR’s erstellen soll, war schon sehr lange auf meiner Wunschliste. Panoramen würden die Funktionen natürlich auch drastisch aufbessern, denn ich nutze beide Funktionen sehr regelmäßig. Außerdem müsste Adobe keine völlige Neuentwicklung leisten, den Photoshop besitzt schon beide Funktionen mit ausreichender Leistung. Perfekte Panoramen und HDR’s erstellt Photoshop meiner Meinung nach bislang aber nicht. Vielleicht wird Lightroom 6 wirklich der Bringer.

Alle weiteren Verbesserungen wären toll, aber nicht spielentscheidend. So sollte man beim Stempeln auch überlagernde Ziele auswählen können. Das geht aktuell nur bedingt. Außerdem sollte man für den Pinsel, dem Verlaufsfilter und dem Radial-Filter alle möglichen Einstellungen zuordnen können. Wie schon gesagt, gerne auch bei reduzierter Auflösung, insofern die Veränderungen dann immer noch in echtzeit und nicht mit Sekunden Verzögerung angezeigt werden. Außerdem sollte auf dem Mac die Vollbildfunktion und das Multimonitoring optimiert werden. Die nVidia GT 650m mit 1GB RAM in meinem MacBook könnten durchaus mehr zu tun haben. Gleiches gilt aber auch für den i7 Prozessor, der in Lightroom 5 nur zu 40 % ausgelastet ist, wenn Lightroom aber schon ziemlich träge ist. Ein Snow Leopard Lightroom 6 wäre mein Traum 😉

Was denkt du, stimmen die Gerücht oder nicht? Was wären deine Lieblingsfeatures in Lightroom 6?

Wenn dir der Beitrag "Adobe Lightroom 6 ab März mit HDR- und Panorama-Funktion" gefallen hat und du mich unterstützen möchtest, würde ich mich über deinen Kommentar freuen und wenn du Lightroom, Kamera-Zubehör oder auch ein beliebiges anderes Produkt bei Amazon kaufen möchtest, kannst du dies zum gleichbleibenden Kaufpreis HIER bestellen. Dankeschön!

Kommentar verfassen